Weigand

Weingut Gästehaus Weigand

Wein ist Liebe.

Liebe für die Natur, die Reben, die Heimat.
Die Rückkehr zur bunten Vielfalt der Natur. Die Beständigkeit und Ruhe der Weinberge & Heimat. Das Zusammenwirken von Vater & Sohn in den Weinbergen spiegelt sich in der langjährigen Erfahrung des Vaters und den neuen Ideen des Sohnes wider.

Liebe für neue Ideen.
Andi, sechsundzwanzig, verantwortlich für die Weine in unserem Weingut. Voller Enthusiasmus und Tatendrang bringt er seine Vorstellung von Wein in die Flasche. Die Wilden, Franken, und Helden stehen für diesen Wandel.

Liebe für die Familie.
Wir sind kein alteingesessenes Traditionsweingut, wir sind jung, euphorisch & voller Ideen. Die Zusammenarbeit unserer Familie prägt die Entstehung eines jeden unserer Weine.

Liebe für die Nachhaltigkeit und Ökologie.
Wir verstehen den Weinbau als Handwerk -  unsere Weinberge kennen wir genau und sie liebevoll zu pflegen und dabei die alten Rebstöcke (45-55 Jahre) zu erhalten ist enorm wichtig für uns. Die Handarbeit ist, vor allem in der Erntezeit ein unglaublich wichtiger Bestandteil, um sehr gute Weine zu erzeugen - wir lesen daher alle unsere Trauben penibelst von Hand und können somit garantieren, dass nur die schönsten und gesündesten Trauben zu Wein gemacht werden. Um den nächsten logischen Schritt zu gehen sind wir in der Umstellung zum Ökologischen Weinbau. Im Keller verzichten wir auf alles und lassen den Wein mit seinen eigenen Hefen, die an den Trauben haften und in der Luft des Kellers schweben vergären - durch die perfekten Trauben und die spontane Vergärung bekommen wir jedes Jahr aufs neue Weine, die unsere Keuperböden und die Arbeit in den Weinbergen perfekt wiederspiegeln.

Liebe für die Glücksmomente, die der Wein schenkt.


Liebe, erster Akt

 

Liebe, zweiter Akt

Gästehaus Weigand

hereinspaziert in die Suiten Weinlaune und Weinlust

das könnte Ihr Ausblick sein

hereinspaziert in die Suiten Weinberge im Blick

so könnte
Ihr Tag aus-
sehen

hereinspaziert in die Suiten DREI und VIER

Guten Morgen!

hereinspaziert in die DZ EINS und ZWEI

Blick über die Stadtmauer

hereinspaziert in die Landhauszimmer FÜNF bis NEUN

Gästehaus Weigand

Liebe für ein einzigartiges Frühstück. Duftender Kaffee, Wurst und Käse aus der Region, hausgemachte Marmelade, frische Brötchen – fränkische Vielfalt geniessen.

Liebe zum Detail in entspannter Atmosphäre.
Neun lichtdurchflutete 4 Sterne Weinsuiten. Der Holzfussboden, die warmen Erdtöne und die wunderbar ruhige Lage mit Blick auf die Iphöfer Weinberge schenken ein Gefühl der Geborgenheit. 5 luftige und helle 3 Sterne Landhauszimmer mit Blick auf die historische Altstadt und Stadtmauer. Ausgestattet mit honigfarbenen Holzmöbeln und warmen Stoffen.

Liebe zu Iphofen.
Romantisches Lebensgefühl, eingerahmt von der historischen Stadtmauer, im verträumten Städtchen erleben. Die vielfältigen Restaurants in und die Natur mit Weinbergen, Wäldern und Wiesen rund um Iphofen machen Ihren Aufenthalt einzigartig.

Liebe zur Nachhaltigkeit.
Wir sehen unser Gästehaus und Weingut als Einheit - uns ist es wichtig ökologisch und nachhaltig zu wirtschaften und verzichten komplett auf fossile Rohstoffe zur Heizung. Wir schlagen unser Holz in den Wäldern um Iphofen selbst und bekommen außerdem noch Wärme aus der in Iphofen stehenden Holzhackschnitzelheizanlage.

> PDF Download Preisliste Gästehaus
> zur Buchungsanfrage


Wein / Bestellanfrage

Kontaktformular / Buchungsanfrage

DER HELD

DER FRANKE

DER WILDE

Anfrage für eine Übernachtung